Cremige Fenchelsuppe

Cremige Fenchelsuppe

Zutaten

für 2 Personen

  • 200g Fenchel
  • 60g mehligkochende Kartoffeln
  • 50g Lauch
  • 50g Knollensellerie
  • 0,5 Zwiebel
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 1 EL gehackte
  • Petersilie
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Sojasauce
  • 500-600 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Kokosöl

Gewürze

  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung

    1. Den Fenchel waschen und in grobe Stücke schneiden.

    2. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

    3. Lauch putzen und in deine Ringe schneiden.

    4. Sellerie schälen und in Würfel schneiden.

    5. Zwiebel grob zerkleinern.

    6. Kokosöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse unter Rühren leicht anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Sojasauce und Gewürze hinzugeben und 15-20 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

    7. In der Zwischenzeit die Mandelblättchen fettfrei rösten und die Petersilie hacken.

    8. Das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe fein pürieren.

    9. Mit Mandelmus, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Mandelblättchen und gehackter Petersilie servieren.

Food Fact

Fenchel wirkt:

  • krampflösend
  • verdauungsfördernd
  • nervenstärkend

Fenchel enthält:

  • Vitamine: C,E, B (insbesondere Folat)
  • Mineralstoffe/Spurenelemente: Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
Fenchel wirkt sich günstig aus bei:
 
  • Übelkeit, Blähungen, Krämpfen (auch bei Menstruationsbeschwerden)
  • bei Erkältungskrankheiten
  • Stress

Fenchel liefern viele Nährstoffe bei wenig Kalorien. Die ätherischen Öle Anethol und Fenchol machen Fenchel zu einer wichtigen Heilpflanze. Fenchel als Phytoöstrogen kann dir bei Wechseljahresbeschwerden, wie Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Scheidentrockenheit, Erschöpfung, Gelenk- und Muskelschmerzen helfen.

 

Teile:

Facebook
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hol dir den Hormonguide

Meine E-Mails erreichen dich über den Anbieter GetResponse. Im Datenschutz erfährst du mehr. Nach der Anmeldung erreicht dich 2-4 mal im Monat mein Newsletter mit richtig guten Tipps. Eine Abmeldung ist jederzeit durch einen Klick möglich.