Mein Blog rund um Frauengesundheit und Wechseljahre

Ich möchte dich herzlich willkommen heißen auf meinem Blog rund um die Wechseljahre und hormonelle Störungen. Du wirst hauptsächlich Beiträge von mir hier finden. Ich bin Kerstin und ich möchte gerne das Tabu um die Wechseljahre aufbrechen.

Kennst du das?

  • „Stell dich nicht so an“
  • „Da musst du halt durch“
  • „Den Bauch wirst du nicht mehr los“
  • „Dann nimm halt Hormone und alles ist wieder gut“

Viele Kundinnen wurden mich solchen oder ähnlichen Aussagen abgespeist und fühlten sich entsprechend schlecht. Dabei  ist das völliger Quatsch! Wenn du dich gut informierst, dann hast du viele Möglichkeiten, die meisten Beschwerden zu lindern oder loszuwerden. Bestenfalls bekommst du erst gar keine.

Damit du dir das nötige Wissen nicht mühsam zusammensuchen musst, werde ich hier regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Die sollen dir konkret helfen, dein Hormonchaos in den Griff zu bekommen. 

Da die hormonelle Veränderung aber nicht nur Beschwerden, sondern auch die ein oder andere Falte und ein paar Kilos mehr auf den Hüften mit sich bringt, widme ich mich natürlich auch diesen Themen. Abnehmen gelingt schließlich ab 40 nicht mehr so schnell wie früher. Im Gegenteil: Oft geht es gar nicht mehr um die Menge der Kalorien, sondern die Hormone machen dir das Leben schwer. Sind deine Hormone erstmal wieder in Balance geht abnehmen kinderleicht und PMS, Heißhunger oder typische Wechseljahresbeschwerden bekommst du auch in den Griff.

Auch Gastbeiträge von interessanten Frauen werden meinen Blog immer wieder bereichern. Es sind bereits tolle Projekte geplant. Lass dich überraschen und inspirieren.

Wenn du Fragen an mich hast, dann freue ich mich, wenn du Kontakt zu mir aufnimmst. Ich werde dich sehr gerne unterstützen.

Ich hoffe, dass dir die Mischung hier gut gefällt und du regelmäßig auf meinem Blog rund um die Wechseljahre vorbeischaust. Wenn du konkrete Wünsche oder Ideen hast, worüber du gerne mehr erfahren möchtest, dann teile mir das mit. Ich freue mich immer über Anregungen.

Viel Spaß beim Lesen! Deine Kerstin

Übersicht aller Beiträge

Leber und Darm

Leber und Darm: Gemeinsam bringen sie dich in Balance

Die Leber und der Darm sind beides wichtige Entgiftungs- und Ausleitungsorgane in deinem Körper.
Und sie stehen auch in enger Kommunikation miteinander. Ist ein Organ nicht gesund und arbeitet nicht rund, dann hat das immer auch einen unmittelbaren Einfluss auf das andere Organ. Sind beide aber fit, dann sind sie umgekehrt ein unschlagbares Team, wenn es um deine Energie, schlanke Taille und gute Laune geht. Und auch auf PMS oder Wechseljahresbeschwerden haben deine Leber und dein Darm einen entscheidenden Einfluss.

Weiterlesen »
Hormonbalance beginnt im Darm

Der Darm: wichtiges Organ für deine Hormonbalance

Der Darm, ein Thema, das eher unsexy ist. Dabei ist er wichtig für die Verdauung, die Nährstoffaufnahme, die Immunabwehr, dein Wunschgewicht und das einzige Organ, dass mit seinem „Darmhirn“ unabhängig und in Eigenregie Hormone produziert. Kein Wunder also, dass er gleich über mehrere Wege die Hormonbalance direkt und indirekt beeinflusst. Klingt vielleicht doch ganz spannend? Dann lies einfach weiter.

Weiterlesen »
Gesunde Leber gegen Hormonchaos

Die Leber: Der Schlüssel zur Hormonbalance

Die Leber produziert keine Hormone. Trotzdem liegt bei einem hormonellen Ungleichgewicht meistens auch eine gestörte Leberfunktion vor. Warum dieses Organ für dich schon mit beginnenden Wechseljahren immer wichtiger wird, erkläre ich dir in diesem Blogpost.

Weiterlesen »
Östrogendominanz

Östrogendominanz: Symptome, Ursachen und Behandlung

Die Symptome einer Östrogendominanz und die Auswirkungen für Frauen werden in Deutschland immer noch häufig ignoriert oder unterschätzt. Dabei beruhen viele frühe Wechseljahresbeschwerden aber genau auf einer solchen Östrogendominanz gepaart mit einem Mangel an Progesteron.
Denn dass die Wechseljahre erst mit Ende 40 anfangen, ist leider Blödsinn. Genauso wie der Irrglaube, in den Wechseljahren vermiest dir vor allem ein Östrogenmangel das Leben.
In diesem Blogpost erkläre ich dir, warum du unbedingt über die Symptome einer Östrogendominanz Bescheid wissen solltest. Und vor allem: was du dagegen tun kannst.

Weiterlesen »
Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren belasten viele Frauen

Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren: 5 Tipps, die dagegen helfen

Spätsommerblues- eine nette Umschreibung für das, was uns in den Wechseljahren erwarten kann.
Himmelhochjauchzend – zu Tode betrübt: was man sonst typischerweise von pubertierenden Teenagern kennt, trifft dich Ü40 wie aus heiterem Himmel.
Tatsächlich treten Stimmungsschwankungen bereits im frühen Stadium der Wechseljahre auf. Auch wenn du dich noch viel zu jung für sie fühlst.
Jetzt beginnt die Zeit, in der du dich sozusagen in der Pubertät rückwärts befindest. Da ist es dann doch normal, dass dich Hormonschwankungen zum Zombie werden lassen?

Weiterlesen »