Mein Blog rund um hormonelle Störungen und die Wechseljahre

Ich möchte dich herzlich willkommen heißen auf meinem Blog rund um hormonelle Störungen und die Wechseljahre. Du wirst hauptsächlich Beiträge von mir hier finden. Ich bin Kerstin und ich möchte gerne das Tabu um die Wechseljahre aufbrechen. Aber auch schon vor dieser Zeit werden Frauen mit hormonellen Problemen und ihren folgen häufig nicht ernst genommen.

Kennst du das?

  • „Stell dich nicht so an“
  • „Da musst du halt durch“
  • „Den Bauch wirst du nicht mehr los“
  • „Dann nimm halt Hormone und alles ist wieder gut“

Viele Kundinnen wurden mich solchen oder ähnlichen Aussagen abgespeist und fühlten sich entsprechend schlecht. Dabei  ist das völliger Quatsch! Wenn du dich gut informierst und der richtigen Strategie folgst, dann kannst du die meisten Beschwerden lindern oder loswerden. Bestenfalls bekommst du erst gar keine.

Damit du dir das nötige Wissen nicht mühsam zusammensuchen musst, werde ich hier regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Die sollen dir konkret helfen, dein Hormonchaos in den Griff zu bekommen.

Da die hormonelle Veränderung aber nicht nur Beschwerden, sondern auch die ein oder andere Falte und ein paar Kilos mehr auf den Hüften mit sich bringt, widme ich mich natürlich auch diesen Themen. Abnehmen gelingt schließlich ab 40 nicht mehr so schnell wie früher. Im Gegenteil: Oft geht es gar nicht mehr um die Menge der Kalorien, sondern die Hormone machen dir das Leben schwer. Sind deine Hormone erstmal wieder in Balance geht abnehmen kinderleicht und PMS, Heißhunger oder typische Wechseljahresbeschwerden bekommst du auch in den Griff.

Auch Gastbeiträge von interessanten Frauen werden meinen Blog immer wieder bereichern. Es sind bereits tolle Projekte geplant. Lass dich überraschen und inspirieren.

Wenn du Fragen an mich hast, dann freue ich mich, wenn du Kontakt zu mir aufnimmst. Ich werde dich sehr gerne unterstützen.

Ich hoffe, dass dir die Mischung hier gut gefällt und du regelmäßig auf meinem Blog rund um die Wechseljahre vorbeischaust. Wenn du konkrete Wünsche oder Ideen hast, worüber du gerne mehr erfahren möchtest, dann teile mir das mit. Ich freue mich immer über Anregungen.

Viel Spaß beim Lesen!

Deine Kerstin

Übersicht aller Beiträge

Zuckersucht oder Zuckersehnsucht

Zuckersucht und Zuckersehnsucht: Meine besten 7 Tipps für deinen Ausstieg

Der Zuckerkonsum in Deutschland ist so hoch wie noch nie. In nahezu allen industriell verarbeiteten Produkten befindet sich (versteckter) Zucker. Die Folge: wir werden dick, müde, antriebslos und krank.
Diabetes mellitus Typ 2 wird laut Wissenschaftlern und Ärzten zufolge bis 2040 um bis zu 77% ansteigen.
Und bereits jetzt sind 60% der Deutschen übergewichtig – Tendenz steigend.
Doch sie ist nun mal da: diese unbändige Lust auf Zucker in Form von Schokolade, Kuchen, Teilchen oder Gummizeug.
Was kannst du also tun, um dieser Sehnsucht und dem damit verbundenen Heißhunger zu entkommen? Oder bist du sogar zuckersüchtig? In diesem Blogpost möchte ich dich über Gründe für deine Zuckerlust informieren und dir mit meinen 7 besten Tipps, Wege raus aus der Zuckerfalle zeigen.

Weiterlesen »
Seed Cycling in den Wechseljahren

Seed Cycling in den Wechseljahren: Top oder Flop?

Seed Cycling soll in den Wechseljahren Hormonschwankungen abpuffern können. So lauten jedenfalls manche vollmundigen Versprechungen in den Sozialen Medien. In der ersten Zyklushälfte isst du täglich andere Samen als in der zweiten Zyklushälfte und sollst so Beschwerden lindern können. Was ist dran am neusten Trend? In diesem Blogpost gehe ich der Sache für dich auf den Grund.

Weiterlesen »
PMS Übelkeit

PMS Symptome: Übelkeit ist nur eins von vielen

Selbst wenn du bei PMS Übelkeit nicht gleich als erste Beschwerde im Kopf hast, so kann doch gerade sie Frauen erheblich in ihrem Alltag einschränken. Aber auch wenn du Schmerzen oder Pickel hast, du nicht schlafen kannst oder gar depressiv bist: Mein 4 besten Tipps helfen dir, auch diese PMS Beschwerden in den Griff zu bekommen.

Weiterlesen »
Für 0€

Hormonbauch-Check

Melde dich für meinen Newsletter an und du bekommst den Hormonbauch-Check als Begrüßung von mir.

Meine E-Mails erreichen dich über den Anbieter GetResponse. Im Datenschutz erfährst du mehr. Nach der Anmeldung erreicht dich 2-4 mal im Monat mein Newsletter mit richtig guten Tipps. Eine Abmeldung ist jederzeit durch einen Klick möglich.