Abnehmen

Leber und Darm: Gemeinsam bringen sie dich in Balance

Leber und Darm

Die Leber und der Darm sind beides wichtige Entgiftungs- und Ausleitungsorgane in deinem Körper.
Und sie stehen auch in enger Kommunikation miteinander. Ist ein Organ nicht gesund und arbeitet nicht rund, dann hat das immer auch einen unmittelbaren Einfluss auf das andere Organ. Sind beide aber fit, dann sind sie umgekehrt ein unschlagbares Team, wenn es um deine Energie, schlanke Taille und gute Laune geht. Und auch auf PMS oder Wechseljahresbeschwerden haben deine Leber und dein Darm einen entscheidenden Einfluss.

Der Darm: wichtiges Organ für deine Hormonbalance

Hormonbalance beginnt im Darm

Der Darm, ein Thema, das eher unsexy ist. Dabei ist er wichtig für die Verdauung, die Nährstoffaufnahme, die Immunabwehr, dein Wunschgewicht und das einzige Organ, dass mit seinem „Darmhirn“ unabhängig und in Eigenregie Hormone produziert. Kein Wunder also, dass er gleich über mehrere Wege die Hormonbalance direkt und indirekt beeinflusst. Klingt vielleicht doch ganz spannend? Dann lies einfach weiter.

Grünkohl-Quinoa Salat

Grünkohl-Quinoa-Salat

Zutaten 45 g Quinoa, bunt 170 g Grünkohl 60 g Feta, 9 % Fett 10 g Walnüsse, gehackt 0,5 Schalotte Für das Dressing 2 EL Apfelsaft 1 EL Apfelessig 2 TL Olivenöl 1 TL Zitronensaft 6 Minzblätter 1 TL Honig Salz Pfeffer Zubereitung Den Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten. Die Schalotte in feine Würfel schneiden und unter den heißen Quinoa geben. Anschließend …

Grünkohl-Quinoa Salat Weiterlesen »

Erdbeer-Leinsamen Porridge mit Erdnussmus

Erdbeeren zum Frühstück

Zutaten für 1 Person 2 gestrichene Teelöffel geschrotete Leinsamen 100 g Erdbeeren 1 EL Erdnussmus (alternativ kannst du Mandel- oder Cashewmus nehmen) 250 g Quark 150 ml Mandelmilch Zubereitung Die Milch in einem Topf erwärmen. Mit den geschroteten Leinsamenvermengen und für 4 Minuten unter gelegentlichem Rühren quellen lassen. In der Zwischenzeit die Erdbeeren pürieren oder …

Erdbeer-Leinsamen Porridge mit Erdnussmus Weiterlesen »

Cremige Fenchelsuppe

Cremige Fenchelsuppe

Zutaten für 2 Personen 200g Fenchel 60g mehligkochende Kartoffeln 50g Lauch 50g Knollensellerie 0,5 Zwiebel 1 EL Mandelblättchen 1 EL gehackte Petersilie 1 EL Mandelmus 1 TL Sojasauce 500-600 ml Gemüsebrühe 1 EL Kokosöl Gewürze Salz Pfeffer Muskatnuss 1 Lorbeerblatt Zubereitung Den Fenchel waschen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel …

Cremige Fenchelsuppe Weiterlesen »

Süßkartoffel Quiche mit Champignons und Spinat

Süßkartoffel Quiche

Zutaten Boden 50 g Süßkartoffel 50 g Magerquark 45 g Dinkelmehl, Type 630 50 ml Gemüsebrühe   Füllung 75 g Champignons 50 g Blattspinat 30 g Mozzarella, 45 % Fett, gerieben 0,25 Zwiebel 0,25 Knoblauchzehe 1 Eiklar 1 EL Orangensaft 1 TL Petersilie, gehackt Gewürze Salz Pfeffer Muskat   Zubereitung Die Süßkartoffel schälen waschen und grob raspeln. Die Hälfte der Brühe in einer Pfanne erhitzen, die Süßkartoffelraspel …

Süßkartoffel Quiche mit Champignons und Spinat Weiterlesen »

Kalorien zählen hilft nicht: 5 Gründe, warum du es lassen solltest

Kalorien zählen ist sinnlos

Wie oft hast du gehört oder gelesen: „Iss einfach weniger als du verbrauchst“. Gefühlt isst du aber so gut wir gar nichts mehr und mit deinem Sportprogramm gehst du auch bis an deine Belastungsgrenze und darüber hinaus. Weight Watchers, FDH, LowCarb: Du hast alles probiert und kennst die Kalorien eines Lebensmittels besser als jede Ernährungsberaterin. Trotzdem nimmst du nicht ab oder schlimmer: Du nimmst womöglich sogar zu. In diesem Artikel erfährst du, warum Kalorien zählen keinen Sinn macht.

Pastinaken Mini Quiche

Pastinaken-Mini-Quiche

Zutaten 100 g Blattspinat 75 g Pastinaken 1 Tomate 0,5 Zwiebel 0,5 Knoblauchzehe 2 Eiklar 50 g Magerquark 40 g Dinkelmehl, Type 630 0,5 TL Backpulver 50 ml Gemüsebrühe 2 TL Parmesan, gerieben   Gewürze Salz Pfeffer Kräuter der Provence   Zubereitung  Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2. Zwiebel und Knoblauch abziehen und …

Pastinaken Mini Quiche Weiterlesen »